Caritas Celle Logo




Erziehungsstellen Unsere Erziehungsstellen sind eine Form der Kinder- und Jugendhilfe nach § 33-34, 35a SGB VIII und haben die Betriebserlaubnis des Landesamts.

Familien, Paare und Einzelpersonen mit einer pädagogischen Qualifikation bieten 1 bis 2 Kindern eine familiäre Wohnbetreuung.

Beständigkeit und Geborgenheit helfen den Kindern, die eigene Geschichte besser zu verarbeiten und neue Lebensperspektiven zu entwickeln.

Die Erziehungsstellenfamilien werden kontinuierlich durch die Fachberatung des Jugendamts begleitet.

Kontakt
Cordula Uhde
Tel.: 05141 – 7508-25
E-Mail: uhde@caritas-celle.de


Frühe Hilfen
Frühe Hilfen
Systematisches Elterntraining, Eltern-Kind-Kurse und Hausbesuchsprogramm

Sie sind hier: Wohnen - Stationäre Angebote, Erziehungsstellen


Erziehungsstellen Wohnen mit Kind Wohngruppen UMA
Erziehungsstellen Unsere Erziehungsstellen sind eine Form der Kinder- und Jugendhilfe nach § 33-34, 35a SGB VIII und haben die Betriebserlaubnis des Landesamts.

Familien, Paare und Einzelpersonen mit einer pädagogischen Qualifikation bieten 1 bis 2 Kindern einen Lebensrahmen. Die Beständigkeit und Geborgenheit der familiären Wohnbetreuung hilft den Kindern, die eigene Geschichte besser zu verarbeiten und neue Lebensperspektiven zu entwickeln.

Die Erziehungsstellenfamilien werden kontinuierlich durch die Fachberatung des Jugendamts begleitet. Die Familien profitieren von kollegialem Austausch und externer Supervision.

Kontakt
Cordula Uhde
Tel.: 05141 – 7508-25
E-Mail: uhde@caritas-celle.de




Wohnen mit Kind
Wir bieten Müttern/Vätern einen geschützten Rahmen an.
Ambulante Erziehungshilfen

Gruppen- und Einzelbetreuung für Kinder und Jugendliche
Frühe Hilfen
Frühe Hilfen
für junge Familien: Systematisches Elterntraining, Eltern-Kind-Kurse und Hausbesuchsprogramm